Wasserwerte

In unseren Aquarien möchten wir möglichst naturgetreue Wasserwerte erreichen um den Tieren eine natürliche Umgebung zu bieten. Insbesondere Steinkorallen bedürfen hier einer höheren Aufmerksamkeit als Weichkorallen oder LPS-Korallen.

Viele Neueinsteiger in die Meerwasseraquaristik kommen vom Süßwasser und vertreten die Meinung das man auf den einen oder anderen Wassertest verzichten kann. Im Süßwasserbereich haben wir doch auch nicht so einen Aufwand betrieben und es lief doch alles, so ist meist die Aussage. Und genau an der Stelle irren sich die meisten Neulinge. Ich erlebe es täglich das Kunden sagen -wie Phosphat gemessen, da hab ich gar keinen Test das ist mir zu teuer- . Mal ganz ehrlich, wir geben für unser Becken mehrere Hundert oder Tausend Euro aus und an einem Wassertest für 10,00 -25,00Euro scheitert es dann. Im Falle von plötzlich auftretenden Problemen werden erst dann Tests gekauft. Dies geschieht dann unter Zeitdruck und für korrigierende Maßnahmen ist es häufig schon zu spät. Der mögliche Verlust von Lebewesen ist dabei nicht nur ein finanzieller Aspekt, Wer also ein neues Becken plant sollte die ca. 50,00-80,00 Euro für die Wassertests mit einplanen.

Beim Kauf der Tests sollte man darauf achten das diese auch für Meerwasser geeignet sind. Die Tests aus dem Süßwasserbereich funktionieren nicht.

Welche Tests sind für den Einstieg sinnvoll?

Den Kauf der von häufig angebotenen Komplett-Sets, wie z.B. den JBL oder Sera Testkoffer kann ich nicht empfehlen. Besser ist eine solide Grundausstattung mit den wichtigsten Wassertets:

  • Nitrit
  • Nitrat
  • Phosphat
  • Alkalinität
  • Calcium
  • Magnesium
  • pH-Wert

Hier haben sich Tests von Salifert als ganz brauchbar und einfach in der Anwendung erwiesen.

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die, aus meiner Sicht, optimalen Wasserwerte für ein Meerwasseraquarium.  Natürlich sollten diese Werte als Orientierung angesehen werden, die Praxis zeigt aber, dass unsere Kunden auch wunderschöne Aquarien pflegen, die zum Beispiel höhere Nährsoffwerte aufzeigen.

Mein Tip:
Orientieren Sie sich an den hier aufgeführten Wasserwerten, noch wichtiger ist es, immer gleichbleibende Werte und Bedingungen zu halten.

im Aquarium im Meer Optimal
Salzgehalt Salinität 33-36 psu 34 psu 34,5-35,5 psu
Wassertemperatur 24-26 °C 22-29°C abhängig von Jahreszeit 24-26°C
Ph-Wert 7,7-8,5 8,1-8,4 7,9-8,2
Karbonathärte 6-10 °dH 6,5-7,5°dH 6-8°dH
Calcium 380-450 mg/L  410-420 mg/L  400-450 mg/L
Magnesium 1150-1400 mg/L  1280-1400 mg/L  1280-1350 mg/L
Phosphat 0,01-0,2mg/L  0,001-0,1 mg/L  0,01-0,03
Nitrat  1-10 mg/L  0,01-0,5 mg/L  2-8 mg/L
Nitrit  0 mg/L  0,001 mg/L  0-0,05mg/L
Silicat  0-0,3 mg/L  0,05-0,2  0-0,01 mg/L
 Jod  0,05-0,5mg/L  0,05 mg/L  0,04-0,06 mg/L

Schreibe einen Kommentar